Einkaufen & Genießen

Handel ist Wandel. Und der Seltersweg handelt! …und wandelt sich stetig und festigt damit seine Position als „Einkaufsmeile Nr. 1 in Mittelhessen“!

„Von 1-EuroShops hin zu einem attraktiven Branchenmix in einer modischen und markengeprägten Einkaufswelt“! Dieser klaren Positionierung hat sich der Seltersweg mit der Gründung des ersten BIDs in einem deutschen Flächenstaat 2006 verschrieben. Konnten bereits in der ersten BID-Laufzeit Handelshäuser, wie WE, Hunkemöller, Rituals, Depot oder promod als neue dynamische Geschäfte auf dem „Boulevard der Marken“ (so die Positionierung der Einkaufsmeile Nr. 1 in Mittelhessen) begrüßt werden, so wurde 2009 mit der Neugestaltung der Seltersweg-Einheit 83-85 eines der größten Bauvorhaben der letzten Jahrzehnte im Seltersweg abgeschlossen.

Dort wird eine Infrastruktur geboten, die auch durch faszinierende Innenausstattung zu begeistern weiß. Echtholzdielen gepaart mit modernem Ladenbau, 7-Meter Raumhöhen oder multimedialer Technik versprechen wahrlich ein neues Einkaufserlebnis. Doch nicht „innen“! Wunderbar sind auch die Fassadengestaltungen. Neben der historischen und jetzt nochmals herausgeputzten Fassade der ehemaligen „Ferber´schen“ schließt sich eine top Gestaltung der Moderne an, die in die baulichen 50er-Jahre Zeitzeugen des Darré-Hauses übergeht. Drei Baugenerationen auf einem Blick. Und auch am anderen Ende des Selterswegs verändert sich die Einkaufswelt. Nahezu ohne Übergangszeit musste Gießen auf die Wiederbelebung eines kurzfristigen Groß-Leerstandes warten. Und dies trotz eines beachtlichen Quadratmeter-Volumens: TK-Maxx sorgt im Seltersweg 1 für Frequenz. Beleg für die Attraktivität der Einkaufsstraße.

Und zwischen den beiden Polen zeigen die Eigeninitiativen der Hauseigentümer – sichtbar durch liebevolle Fassadengestaltungen, wie die des „Trinkhaus-Hauses“ (Ecke Wolkengasse), der Neugestaltung des Seltersweg 71 oder der mutige Wiederaufbau des Charlotte-Croon-Hauses (Ecke Goethestraße) – und das Engagement der Stadt Gießen, die 2010 die Fußgängerzone völlig neu gestaltete, daß beste Formen der Kooperation zu attraktiven, zeitgemäßen und modernen Innenstädten führen können.

 
 

Alles auf einen Blick

Alle Geschäfte und Dienstleister des BIDs Seltersweg auf einen Blick.