Fotos zum Artikel

 

Liebigs Suppenfest & verkaufsoffen von 13.00 bis 18.00 Uhr

Rund 50 Suppenkreationen und Kinderlieder von Martin Pfeiffer und Sternmarsch locken am Sonntag, 6.11.2015 in die Gießener Innenstadt

Wenn man durch die Gießener Innenstadt schlendert und es duftet nach leckeren Suppen, dann weiß man: Es ist wieder Suppenfest! Mit Unterstützung von Gaststätten, Kaufhausrestaurants und vielen privaten Suppenköchen ist es uns dieses Jahr gelungen, an 23 Suppenständen rund 50 Suppen anzubieten.

Das Angebot reicht von solider Hausmannskost wie Gulaschsuppe, Erbsensuppe, Linsensuppe und einigen Variationen der Kartoffelsuppe bis hin zu exotischen Suppen wie einer spanischen Mandelsuppe, Tomaten-Erdnuss-Suppe, afrikanischer Linsensuppe mit Feigen oder einer hessischen Suppevariation mit der Handkäs-Apfelwein-Suppe u. v. m. Zudem gibt es dieses Jahr wieder vegane Suppen. In der Löwengasse kann die Besucherin/der Besucher vegane Suppen verschiedener Kulturen, u. a. eine mexikanische, eine spanische und eine italienische Suppe kosten. Der Stand des Restaurants Savanne (ebenfalls Löwengasse) bietet eine eritreische Hackfleischsuppe, die gluten- und laktosefrei ist. Aber Achtung: Suppen gibt es nur solange der Vorrat reicht!

Auch wieder mit dabei ist das ins Suppenfest integrierte Lindenplatzfest. Auf dem Lindenplatz wird den Besuchern neben leckeren Suppen auch ein musikalisches Rahmenprogramm geboten. Ab 12.00 Uhr sorgt Peter Herrmann mit dem Dago Schelins Living Room Trio für Unterhaltung.

Bitte beachtet die unterschiedlichen Öffnungszeiten

Der reguläre Verkauf der Suppen startet um 11.00 Uhr.
Die nachfolgenden Suppenverkaufsstellen in den Geschäften der Innenstadt beginnen erst mit dem Start zur sonntäglichen Ladenöffnung ab 13.00 Uhr mit der Verkostung: Karstadt, Schuhhaus Darré, Tamaris, Vollkornbäckerei Siebenkorn, Marc O’Polo.
Verkaufsoffener Sonntag: 13.00 bis 18.00 Uhr