Fotos zum Artikel

 
 

Britische Lifestylemarke White Stuff eröffnet Shop

Einweihungsfest am Samstag, den 17. September 2016, am Seltersweg 39

Die britische Mode- und Lifestylemarke White Stuff kommt jetzt auch nach Gießen. Am 16. September 2016 eröffnet sie ihren Shop am Seltersweg 39, tags darauf wird stilecht mit einer Tea Party gefeiert. An beiden Tagen gibt es 20 Prozent Rabatt auf alles.* White Stuff steht für legere, farbenfrohe Mode für Sie und Ihn. Fans des Labels schätzen auch das außergewöhnliche Shopdesign und das soziale Engagement. Für White Stuff ist es der vierte eigenständige Standort
in Deutschland.

Das britische Label White Stuff setzt auf einen starken Einstieg in die lokale Shoppinglandschaft: Am Freitag, den 16. September, wird der Gießener Shop eröffnet, am Tag darauf steigt die große Einweihungsfeier stil- und standesgemäß als Tea Party – Sandwiches und typisch englische Leckerbissen inklusive. An beiden Tagen gewährt der neue Shop, der sich mit dem Seltersweg eine der attraktivsten Innenstadtlagen gesichert hat, zwanzig Prozent Rabatt auf alles*. Wer mehr als siebzig Euro ausgibt, darf sich über ein zusätzliches Geschenk freuen.

*Nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten, für bereits reduzierte Waren und Charity-Artikel.

 

Farbenfroh in den Herbst
White Stuff bietet Mode für Damen und Herren, die den Bogen von casual über bürotauglich bis hin zu eleganteren Stücken spannt. Schuhe, Taschen und Accessoires runden das Sortiment ab. Ein besonderes Faible hegt man für handgemalte Muster aus dem eigenen Entwurfsatelier und liebevoll gearbeitete Details. Der Gießener Shop eröffnet mit der White Stuff Herbstkollektion. Sie pendelt zwischen warmen, natürlichen Nuancen wie Khaki- oder Beerentönen und kaleidoskopischen Farbwelten, die Herbst-Tristesse gar nicht erst aufkommen lassen. Ein weiterer Schwerpunkt: Denim in allen Variationen. Alle White Stuff Produkte sind aus hochwertigen, ethisch korrekt erzeugten Materialien gefertigt.

White Stuff Eröffnung




Wo Shoppen zum Erlebnis wird – mit gutem Gewissen
Der neue Shop ist der vierte eigenständige deutsche Standort des Labels. In der Ladengestaltung setzt auch der Gießener Ableger auf Lokalkolorit und unkonventionelle Designideen, zum Beispiel aufgearbeitete Holzböden oder Möbel und Tapeten im Vintage-Stil. Wie in jedem
White Stuff Shop gibt es eine Süßigkeiten-Theke, deren Einnahmen eine lokale Charity unterstützen – ein Verweis auf das soziale Engagement der Marke, die mit der White Stuff Foundation sogar eine eigene Stiftung unterhält. Über sie wird ein Teil des Gewinns alljährlich für den guten Zweck gespendet.

 

 

Über White Stuff

Das Unternehmen wurde 1985 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in London. White Stuff ist eine Multichannel-Mode- und Lifestyle-Marke und Marktführer im Sociable Retail. Das Label ist mit über einhundert Shops in Großbritannien sowie zwei Shops in Dänemark präsent.
175 Großhändler in Großbritannien und über 330 internationale Großhändler handeln ebenfalls mit White Stuff Produkten.

 

In Deutschland ist White Stuff mit acht Karstadt-Konzessionen und vier eigenständigen Shops vertreten: in Göttingen, Münster, Oldenburg und nun auch in Gießen. Für Herbst 2016 ist die Eröffnung weiterer deutscher Standorte geplant, u.a. in Koblenz, Trier und Köln. Seit Sommer 2016 ist unter whitestuff.de eine eigene deutsche Website verfügbar.

 

Seit 2009 hat es White Stuff bereits acht Mal unter die „100 besten Unternehmen für Arbeitnehmer im Vereinigten Königreich“ geschafft, eine Auszeichnung, die jährlich von der Sunday Times vergeben wird. Im Vorjahr gewann White Stuff den Drapers Award 2015 als „Bester Arbeitgeber“.

 

www.whitestuff.de